POP1000 POP1000 AKTUELL POP DIALOG POP REPORT SPECIAL POP & MEDIA
Tracks wird mobil
Artes Popkultur-Magazin mit neuer App
Tablet-Ansicht der App
Schon seit 1997 versorgt das Popkultur-Magazin Tracks Arte-Zuschauer mit Informationen rund um Musik, Digitales, Film und Fernsehen.
Jetzt präsentiert sich das Programm im neuen Look und sieben Minuten kürzer. Außerdem stellt es eine neue Website, inklusive App für Smartphones und Tablets vor.

Die Sendung läuft zwar nur einmal die Woche- jeden Samstag gegen 23:00 Uhr-, doch die Zuschauer können jetzt jeden Tag durch Tracks-Inhalte stöbern.

Auf der Homepage bietet sich nicht nur die Möglichkeit, verpasste Folgen bis einen Monat nach der Ausstrahlung in voller Länge anzuschauen, sondern dort stehen auch zusätzliche Informationen, Interviews und Bildergalerien dazu bereit. Dieses Bonusmaterial können die Zuschauer live zur Sendung abrufen.

Rubriken

tracks.arte.tv ist in vier übersichtliche und user-freundliche Rubriken aufgeteilt.
Unter „News“ finden die Nutzer interessante Berichte aus allen Bereichen der Popkultur. Dabei liegt der Fokus nicht auf kommerziellen Trends, sondern auf interessanten Neuentdeckungen aus allen Genres und Subkulturen.
In der nächsten Rubrik „Erkunden“ stellt Tracks einen innovativen und einzigartigen Suchfilter für die User bereit. Die Internetnutzer können ihre Suche durch bestimmte Kriterien und Kategorien spezifizieren. So können sie auswählen, ob das, was sie suchen „happy“, „exotisch“, „restless“, „bizarr“„hot" oder „thrilling“ sein soll. Sie können in allen Kategorien stöbern, aber auch festlegen, ob die Ergebnisse mit Musik, Filmen und Serien, interessanten Leistungen, bestimmten Tribes oder digitaler Kultur zu tun haben sollen. Außerdem lässt sich die Aktualität der Ergebnisse eingrenzen.
Auf der Homepage kommen die User aber auch selbst zum Einsatz. Unter der Rubrik „Mitmachen“ gibt es oft Herausforderungen und Wettbewerbe, bei denen Popkultur-Fans ihr Können unter Beweis stellen dürfen. Außerdem können auch Vorschläge und eigene Beiträge an die Redaktion verschickt werden.
Mit einem Klick auf die letzte Rubrik- „die Sendung“- gelangt der User zu Videos und Beiträgen der vergangenen Episoden.

Benutzerkonto

Tracks-Fans können sich mit Facebook oder Twitter anmelden und ein eigenes Profil anlegen. Dieses ermöglicht es ihnen Beiträge zu favorisieren oder für einen späteren Zeitpunkt vorzumerken. Berichte können damit auch geteilt oder diskutiert werden.

Die App

Die App für Tablets und Smartphones überzeugt mit einem coolen Design und der freundlichen Aufforderung zum Rundgang beim Start. Ähnlich wie auf der Internetseite sind die Rubriken übersichtlich und es ist leicht, sich in der App zurechtzufinden.
Negativ ist jedoch, dass die App lange Ladezeiten hat und so oft abstürzt, dass sie kaum zu benutzen ist.
Tracks präsentiert seinen Zuschauern auf einer schönen Homepage interessante Berichte rund um Musik, Film und Kunst. Die Homepage hat einen praktischen Aufbau und ist eine gute Adresse für Popkulturinteressierte. Die App muss jedoch noch verbessert werden, damit man sie überhaupt verwenden kann.
Druckansicht
---
Anzeige
---
Suche in allen Pop100-Bereichen:  
---
Anzeige
---
* NME-Magazine geschenkt (Legendäre Musikzeitschrift ändert Konzept und ist ab September kostenlos erhältlich)
* Band-Maid ("Thrill")
* Total Viral!
* Zwei Tore für ein Hallelujah
* Zdf.kultur (Ein Fernsehsender verjüngt sich)
* "Trieb / 13 Stories" (Jochen Rausch)
* Uni-Abschluss: MA Beatles
* Unser Song für Deutschland (Projekt Titelverteidigung)
* Rettet die Rheinkultur!
* c/o Pop 2010: Mit dem Sound of Cologne zuversichtlich in die Zukunft
* (Pop Up 2010 (Wir tanzen Mechanik!)
* Visions feiert Doppel-Jubiläum (20 Jahre und 200 Ausgaben Maximum Rock`n`Roll)
* Putpat (Musikfernsehen für alle)
* Pop Up 2009 (Indie-Messe und Festival von Fans für Fans)
* laut.fm (Musik ist, was du draus machst!)
* Loveparade 2009: Der Zug ist abgefahren
* Noorderslag / EuroSonic (Festival, Konferenz und Karrieresprungbrett)
* Sounds is Back!
* 60 Jahre Vinylschallplatte (Die Welt ist eine Scheibe)
* Dolf Hermannstädter: "Got Me?" (Hardcore-Punk Als Lebensentwurf)
Newsletter abonnieren
MEDIEN
Pop10-Spex Albumcharts 2009
Pop10-Rolling Stone Albumcharts 2009
Pop10-Intro Leser Albumcharts
Pop20 Mojo: Greatest Dylan Songs
Pop10-Visions Leser Albumcharts
POPWELT
Pop10-Alternative Albumcharts
Pop20-Greatest Indie Rock Albums of All Time
Pop10 - Die bestverkauften Alben 2008
Best Of Pop100-URL-Vorschlag (A - M)
Pop15-Wom-Longplay Jahreschart 2004
POP und Audio
Pop10-Tonspion
Pop10-MP3-Sites
Pop10-MP3-Suchmaschinen
Pop10-MP3-Player (SW)
Pop10-MP3-Searchengines
alle Pop100 Charts
---
Anzeige
---
POP100 SPECIALS
Vance Joy in Köln
Gemütlicher Abend im Gloria-Theater
C/O Pop: Runder Geburtstag in Köln
Das vor zehn Jahren als Popkomm-Ersatz ins Leben gerufene Festival sowie die angegliederte Convention C`n`B laden Ende Juni an den Rhein
ärztival-Saison in Köln eröffnet
Live-DVD erscheint im September
---
URL Vorschläge
Lasst Pop100 die Seite eures Vertrauens wissen.
---
Freunde
Festivalguide.de, frozenelephantsmusic.com, Gaesteliste.de, Intro.de, Musikwirtschaft Dortmund, Noisenow.de, Tonspion
---
Elastoboy

Disclaimer
Pop100 ist nicht verantwortlich für Inhalte von verlinkten Seiten externer Anbieter.
---